u4u.Community

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Statistik Zur Startseite
Goodies Cheat-DB Datenbank Galerie

u4u.Community » » Teamnews » Premier League » Manchester City Press Office » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Manchester City Press Office
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Xosko   Zeige Xosko auf Karte Xosko ist männlich
Platin #1


images/avatars/avatar-3445.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 12.06.2009
Beiträge: 13.585
Guthaben: 540.692 €usen
Kontonummer: 2959
Herkunft: Marlow

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 42.209.120
Nächster Level: 47.989.448

5.780.328 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Manchester City Press Office Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein Beben erschüttert Engand - Xosko gibt sensationelles Comeback!



Nachdem Major Hans bei den Spurs vor gut einem Monat einen Schlussstrich unter Das Kapitel Premier LEague gezogen und die Managerkugelschreiber in die Ecke geworfen hat, hätte woh niemand erwartet das genau diese Mädchenaktion des Ex-Dummschwätzers des Jahres zu einer Erschütterung der Mangerlandschaft sorgt, die man lange nicht gesehen hat.

Zunächst einmal hatte es Priorität, einen neuen Manager für die Spurs zu finden, bei denen sich nicht wenigige sicher sind, dass genau diese für die kommende Saison ein absoluter Meisterschaftskandidat sind. Am Ende fiel die Wahl - nach einer auf Grund der Millionen Interessenten sehr schwierigen Suche - auf den Atletico Coach Alkoholic. Der sympathische Norddeutsche setzte sich gegen alle Konkurrenten durch, und das waren wirklich viele, und wurde so völlig verdient unverdient der neue Manager eines Spitzenteams. PL - Vorstand und Barca Manager Flut11äußerte sich wie folgt: "Ich möchte mich bei allen Bewerbern bedanken. Ich habe selten eine so spannende Wahl erlebt."

Nachdem diese Info durchgedrungen ist, war auch nur noch Formsache, wer Alcoholics Nachfolger bei den Rojiblancos wird - der gebürtige Aserbaidschaner und Slowakei Enthusiast Torralba Plenz, welcher in einem Vorort von Johannesburg aufgewachsen ist und sich daher mit absolut menschenunwürdigen Arbeitsplätzen und grauenvollen finanziellen Verhältnissen auskennt, wurde ganz nervös und meldete sich bei der kompletten Clubführung von Atleti via Liebesbrief. Auch diese erkannten die perfekte Harmonie und stellten Plenz sofort ein.

Dies alles führte dazu, das Manchester City in einer Nacht- und Nebelaktion einen neuen, qualifizierten Führer für eine junge Rasselbande suchte. Alle haben mit einem Pseudostarcoach a la Wiesl, Wolfpack oder gar der lange verschwunde Flennberg gerechnet, aber gegen 18 Uhr Ortszeit am 10. Juli 2017 wurde einer der größten seiner Zunft reaktiviert - Xosko ist zurück.

Der Starcoach, der bereits bei Sunderland, Schalke, Milan und Tottenham zahlreiche Erfolge gefeiert hat und immer wieder die Miseren seiner Vorgänger ausbügeln musste, war die logische Wahl für das Team mit dem schier unbegrenzten finanzielen Spielraum.

"Natürlich ist es eine große Ehre. Die letzte Saison war mit PLatz 5 unheimlich enttäuschend. Ein TEam mit dieser unfassbaren Tradition, welches aus dem Nichts von englischen Arbeitern aus dem Boden gestampft und groß gemacht wurde, muss wieder zu altem Ruhm zrück geführt werden." Sagte Xosko bei seiner Vorstellung.


Transfer Market - Viele neue, de Bruyne, Hamsik und Morata nach Spanien

In den ersten 2 Wochen unter Xosko tat sich eine Menge. Die mit Abstand größten Deals wurden jedoch jeweils mit spanienschen Mannschaften eingefädelt. So wechseln die 3 Stars des Teams allesamt ins sonnige. Kevin de Bruyne schließt sich dem großen FC Barcelona an, Hamsik zieht es zu Vilareal und ALvaro Morata geht in Zukunft für Atletico Madrid auf Torejagd. Im Gegenzug holt City den verlorenen Sohn Kun Agüero zurück, Jordi Alba, NGolo Kante, Alessio Romagnoli spielen in Zukunft für die Skyblues. Mit Gianluigi Donnarumma hat man nach der Ederson Verpflichtung außerdem das wohl größte Torwarttalent der Welt abgegeben, dafür sich jedoch die Dienste der Hernandez Brüder (Theo und Lucas) und die des spanischen Supertalents Marco Asensio gesichert.

Neu sind insgesamt: Ederson, Romagnoli, Theo, Lucas, Moses, Alba, Asenjo, Inaki, Asensio, Diaz, Kante, Silva und Agüero. Eine detaillierte Kadervorstellung folgt.


Around the Globe - Alte Bekannte und bekannte Probleme

Nach dem Wechselkarrussell in Englad und Spanien suchte die Fussballwelt dann am vergangenen Wochenede ein weiteres Trainer Roulette heim. Altmeister und Taugenichts FlyingPony gibt genauso wie der amtierende Hein Blöd Cup Gewinner - welches übrigens sein einziger Titel in seiner Karriere ist und sein wird - Major Dingends sein Comeback. Wärend Pony das von Apenhuil verlassene Manchester United übernimmt, wechselt Major Hans zu Chelsea London. Chelsea ? Ja genau, denn der Mann aus der Stadt die nicht existiert, Wolfberg, folgte seiner Jugendliebe (Anm. d. R.: Nein, es ist nicht Tine Wittler) und übernimmt mit sofortiger Wirkung den BVB.

Während man sich bei City auf spannnede Derbies gegen einen guten Managerfreund freut, hält sich die Freude beim Spielen im Sandkasten mit Lederhosenmanager weedman in Grenzen. Nach 2 erfolgosen Verhandlungsrunden warf dieser seine Mangerzulassung auf den Boden, strampelete wie Wild und erhoffte sich dadurch eine Mitleidsumarmung vom gutaussehenden Coach der Skyblues. Als dieser jedoch nicht einwilligte, stand für den offiziellenGreenkeeper der neuen Bundesliga Saison fest, dass bockig sein nicht immer die erfolgsversprechenste Variane ist.
25.07.2017 21:17 Xosko ist online E-Mail an Xosko senden Homepage von Xosko Beiträge von Xosko suchen Nehmen Sie Xosko in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Xosko in Ihre Kontaktliste ein
Xosko   Zeige Xosko auf Karte Xosko ist männlich
Platin #1


images/avatars/avatar-3445.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 12.06.2009
Beiträge: 13.585
Guthaben: 540.692 €usen
Kontonummer: 2959
Herkunft: Marlow

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 42.209.120
Nächster Level: 47.989.448

5.780.328 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Xosko
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Office erstrahlt in neuem Glanz - Kadervorstellung Manchester City






Lange war es ruhig, doch nun meldet sich der Erfolgscoach Xosko mit einer unangekündigten Teamvorstellung zurück. "Da sich viel getan hab, halte ich es für angebracht Ihnen allen nochmal den aktuellen Kader der Citizens vorzustellen." So Xosko. Heute starten wir mit den Keepern und der Abwehr.


#31 Ederson (TW)
Der brasilianische 40 Millionen Neuzugang gilt als Feinschmecker im Team. Während er seine Sucht nach dem Nationalgericht Feijoada so langsam in den Griff bekommt und auf Fish & Chips umsteigt, bekommt er den Kampf mit Sergio Asenjo um die Nr. 1 im Tor der Citizens nicht in den Griff.

#1 Sergio Asenjo (TW)
Die Nummer des Keepers, der laut fast allen Experten das Talent eines Weltkeepers hat, spiegelt nicht seinen Stand im Kader wieder. Aktuell befindet er sich in einem offenen Zweikampf mit Ederson, den vor allem Sergio ein bisschen zu ernst nimmt. Vor kurzem versuchte er, Ederson mit einem präzisen KAMEHAMEHA auszuschalten. Dooferweise tat er das in mitten eines Pflichtspiels, verletzte sich udn fällt noch 4 Wochen aus. Tendenz: Platz auf der Bank.

#34 Mitch Langerak (TW)
Der gebürtige Australier aus Herne West ist die neuste Neuverpflichtung in Manchester. Er hofft, das der Zweikampf zwischen den beiden vor ihm liegenden Keepern tödlich endet und sich somit sein Kaderplatz sichert. Sonderlich beliebt ist er jedoch nicht, da er die Kabine direkt beim 1. Training mit Großkreutz Postern bepflastert hat.

#5 Hector Bellerin (RV,RM)
Der spanische Natinalspieler mit der hässlichsten Frisur Englands wurde als vielseitiger Rechtsverteidiger vom FC Arsenal geholt. Da für ihn sowohl Hysaj als auch Christensen gehen mussten, merkt er bereits jetzt, dass 80% des Teams sehr sauer auf ihn sind. Galt Hisaj doch mit seinen kontakten zur albanischen Mafia als gern gesehen Ansprechpartner seiner Teamkollegen.

#30 Nicolas Otamendi (IV)
Von den Himmelblauen zu den Königlichen wieder zurück zu den Himmelblauen - Nico Otamendi is finally Home. Dem Argentinier war in Madrid langweilig, er wusste einfach nie was Maddin0815 von ihm wollte. Außerdem lag sein Zimmer auf Auswärtsfahrten direkt neben dem von CR7, der sich eins mit Modrid teilte. Das ständige Gestöhne von Nebenan fand Nico sehr unbeharglich.

#4 Vincent Kompany (IV, DM)
Vincent hat auch nach über 10 Jahren, die er aus Belgien weg ist, mit dem Vorurteil zu kämpfen, dass alle Belgier Kinderschänder sind. Die Tatsache das er ständig abwesend ist (angeblich weil verletzt) und mit dem Ex Bielefeld Hündchenpac rumhängt tut ihm da nicht gut. In der Iv ist er mit seinem alten Buddy Otamendi dennoch gesetzt.

#18 Jordi Alba (LV, LM)
Einer der besten Linksverteidiger der Generation ist der 3. Neuzugang im Stamm der City ABwehr. Jordi, bekannt für seine Leidenschaft zum Yu-Gi-Oh Karten traden, kam im Zuge des Kevin de Bruyne Transfers nach Manchester und ist trotz der enormen Konkurrenz (Gaya/Mendy) absolut gesetzt. Manchmal erpresst er Co Trainer Guardiola mit seltenen Cards, damit er ins Mittelfeld kann. Bei xosko passiert das jedoch nicht.

#24 Gary Cahill (IV)
Gary ist nicht nur der Name von Ash Ketchums Wiedersacher bei Pokemon, sondern auch Man City IV Number 3 für die kommende Saison. Lange sah es so aus, als könnte er Kompany sogar einen Stammplatz abluchsen, aber leider verhindert seine Sprachbarriere dies. Der Brite musste zuletzt unter Coaches wie Flennberg, Major Blöd und Spasti14 bei RSSS arbeiten, was seine Muttersprache englisch in eine Mischung aus kreuzbergisch und ruhrpott verwandelt hat. Xosko hat ihm ein paar C Jugendliche zur Seite gestellt, damit alles wieder gut wird.

#2 Victor Ruiz (IV)
Der mit Abstand hübscheste Spieler im Kader ist Victor Ruiz. Der Spanier kam für eine geringe Summe, nachdem er bei seinem letzten Verein wegen akuter Übergröße eines bestimmten Körperteils durch die medizinische Grundkontrolle gefallen ist. Dieses Körperteil ist bereits seit kurzer Zeit komplett ins Manchester Nachtleben (und in John Terrys Frau) integriert - deutlich mehr integriert als Ruiz in die Startformation. Er ist für die EL eingeplant.

#22 Benjamin Mendy (LV, RV, LM, RM)
Der teuerste Abwehr Transfer ist der absolute Alleskönner bei City. Egal ob Sozialbearbeiter für die eher brutalen Zeitgenossen, als John Cena, als Blumenverantwortlicher oder Gleichstellungsbeauftragter - Bambam Men (wie man ihn gerne nennt) übernimmt alle anfallenden Aufgaben im Kader. Wobei er aktuell nichtmal im Kader ist, denn er ist nach Deutschland verliehen und kämpft dort in Mainz gegen den Nationalsozialismus und dafür, dass Elsass Lothringen für immer Teil seiner französischen Heimat bleibt.

#22 Jose Luis Gaya (LV, LM)
Auch Gaya ist neu - und auch Gaya ist aktuell verliehen. Der kleine stopft sich aktuell in Italien mit Pasta voll, ist aber dennoch der potenzielle Nachfolger von Marceo. Frisurtechnisch ist er 4 Klassenschlechter, leistungstechnisch wird er schon bald allen beweisen, dass er allein einen besseren Linken Flügel bildet als ...die Linken im Bundestag. Höhö.

#27 Gonzalo Castro (RV, ZM)
Deuschlands Fussballer der Jahre 2018-2022 ist ganz frisch aus Liverpool nach Manchester gekommen. Dem Mann mit den panamaischen Wurzeln gefiel das wechselhafte Klima im Westen Englands nicht - deshalb zog es ihn ganze 31 Kilometer östlich nach Manchester. Hier führt er angeregte Unterhaltungen mit Mitch Langerak und alles ist wieder Friede, Freude, Eierkuchen. Seinen Ex Coach f-x bezeichnet er als "paradoxen Garnichtskönner".

#3 Unai Nunez (IV)
Der sich noch in der Pubertät befindene IV gilt als absoluter Spätentwickler, wenn es um das VErhalten gegenüber Frauen angeht. Er ist schüchtern, noch Jungfrau und kann auf Vereininternen Feiern nicht anwesend sein, da der Kontakt zu Spielerfauen regelmäßig für unangenehme Momente sorgt. EIn GLück ist er auf dem Welt ne absolute Wucht, er trägt die Nummer 3 nicht umsonst. Bereits 2019 soll er Stamm sein und Damen wie Cahill und Kompany ablösen. Seine Hobbys sind außerdem Robby Bubble und Kirsch-Kaugummi kauen.

Sodele, in der nächsten Ausgabe widmen wir uns dem offensiven und gleichzeitig attraktiven Spielern der Mannschaft.
06.12.2017 19:13 Xosko ist online E-Mail an Xosko senden Homepage von Xosko Beiträge von Xosko suchen Nehmen Sie Xosko in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Xosko in Ihre Kontaktliste ein
Xosko   Zeige Xosko auf Karte Xosko ist männlich
Platin #1


images/avatars/avatar-3445.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 12.06.2009
Beiträge: 13.585
Guthaben: 540.692 €usen
Kontonummer: 2959
Herkunft: Marlow

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 42.209.120
Nächster Level: 47.989.448

5.780.328 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Xosko
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kadervorstellung Teil 2 - Mittelfeld und Angriff





#6 N´Golo Kante (DM, ZM)
Der 1,43m Riese aus dem Schwarzwald (höhö) ist für den defensiveren Part im zentralen Mittelfeld eingeplant. Während er seine Harmonie mit seinen beiden ZM Kollegen Cesc und Radja mehrfach bei ausschweifenden Karaoke Parties getestet hat, muss der Kevin De Bruyne Ersatz im Mittelfeld der Anführer und Antreiber sein. Die Fußstapfen sind gewaltig, hatte KdB doch Schuhgröße 43.

#40 Radja Nainggolan (ZM, DM)

Der Mann mit ner Abneigung gegen Paella und stinkende Frauenfüße kam vor 2 Wochen aus Madrid. Radja ist ein exzellenter Lästerer, so bezeichnete er Ex Coach TPlänz als dicken Dickkopf, der sich nachts heimlich in die Umkleiden der A Jugend schleicht um zu inspizieren, wen er denn als nächstes zu den Profis holt. Radja steht nicht auf Jungsspielchen, er zerstört lieber Spieler auf dem Platz. Im Vorfeld gab es einen heftigen Streit wegen der Trikotnummer, da er eigl die #4 wollte. Die #4 ist allerdings schon vergeben, also gabs die #40. Die #4 ist jedoch genau wie Radja im ZM absolut gesetzt.

#4 Cesc Fabregas (ZM, OM, RA)
Und zwar gehört die #4 dem großen Cesc Fabregas. Er übernimmt klar den offensiven Part der 3, weshalb es auch mit ihm Streitigkeiten wegen der Nummer gab. Bei seiner Ankunft vor knapp 2 Wochen sollte er entsprechend seiner Position die 8 bekommen. Cesc weigerte sich jedoch mit der Begründung, er teile immer alles durch 2. Und da 8 durch 2 4 ist, gibt es für ihn nur diese eine Nummer. Wie auch immer, an einem der begnadesten Fussballer des Planeten führt in City´s Startformation kein Weg vorbei.

#9 Riyad Mahrez (RM, LM, HS)
Der Hobby-Bombenbauer und IS-Sympathisant eifert frisurtechnisch fleißig seinem Landsmann Mohamed Salah nach. Wobei stopp, Mahrez kommt ja aus Algerien. Leider hat ihm das noch niemand so richtig gesagt. Was ihm allerdings bereits gesagt und gezeigt wurde ist, dass der Konkurrenzkampf auf den Außenpositionen bei den Citizens absolut gewaltig ist. Mahrez hat dennoch ein Stein im Brett und ist für den Moment auf der rechten Seite gesetzt.

#7 Bernardo Silva (LM, RM, HS)
Gleiches gilt auch für den 50 Millionen Mann, der aus Monaco kam. Der äußerst sympathische portugiesische Europameister, der seit seinem 17. Lebensjahr an Haarausfall leidet, ist einer der besten Buddys von CR7 und will wie der geschmierte Weltfussballer einen Manchester Verein als Sprungbrett nutzen. Unterstützt wird er dabei von seinem fleißigen Minion Helfer Bob, der sowohl die sprachliche Barriere mit ihm zusammen überwindet, und das gesamte Team permanent mit Bananas versorgt. Aber Bernardo ist nicht unumstritten, denn die Konkurrenz sitzt ihm im Nacken.

#8 Suso (RA, LA, HS)
Jesús Joaquín Fernández Sáez de la Torre, oder auch Susi, drückt allen voran in die Stammformation. Mit seinen Kochkünsten, seiner Leidenschaft für klassische Musik und ´Free Hugs´, die er täglich verteilt, hat er sich schon jetzt ins Herz seiner Mitspieler manövriert. Auch Coach Xosko liebt seine Susi, so sehr das der Durchbruch angeblich kurz bevor steht.

#11 Inaki (RA, LA)
Auch der farbigste Spanier aller Zeiten steht auf dem Sprung - bzw hat ihn schon geschafft. Er ist nämlich aktuell zum FC Burnley verliehen, und ist dort absoluter Stammspieler und Leistungsträger. COach SVLSPINNER setzt ihn zwar nicht wirklich richtig sein, aber Inaki ist ein Beißer, weshalb er auch bis zum Ende der aktuellen Saison in Burnley bleiben wird. Für das Rückspiel gg City hat er bereits angekündigt, für ein paar Eigentore zu sorgen. Auf welcher Seite er für die Sorgen will, verriet er allerdings nicht. Sobald er zurück ist, wird der Baske eine große Rolle spielen.

#16 Geoffrey Kondogbia (DM, ZM)
Das französische Raubein ist die 1. Alternative für das zentrale Mittelfeld. Der robuste Kondogbia hat sich im letzten halben Jahr wieder in den Fokus gespielt, und so auch Xosko von seinen enormen Abräumer Fähigkeiten überzeugt. Abseits des Platzes ist er allerdings ein ganz lieber. Er mag romantische Spaziergänge an Tümpeln und Stränden, besitzt eine mittlerweile sehr wertvolle Kuschelrock CD Sammlung und ist auf Weihnachtsmärkten und anderen VEranstaltungen für das Besorgen der Kuscheltiere aus den Greifautomaten zuständig.

#29 Harry Winks (ZM)
NANANANANANANA HARRY HARRY WINKS, HARRY WINKS, HAAAAARRRY HARRRY WIIIIIIIIINKS. Bei diesem absolutenn Ausnahmetalent gilt: CAPS ON, Damit auch wirklich JEDER auf diesen zukünftigen WELTFUSSBALLER aufmerksam gemacht wird. DER JUNGE ENGLISCHE NATIONALSPIELER stammt aus der Tottenham Acadamy und ist von jetzt an für alle Zeiten UNVERKÄUFLICH. Als sein Entdecker gilt die Arsenal Flachzange Schmaulo28, warum er den KÖNIG DER PREASSISTS jedoch nicht nach LONDON lotsen konnte, wird ihn vermutlich EWIG VERFOLGEN. IM MITTELFELD DER CITIZENS IST WINKS NATÜRLICH BIS AUF WEITERES UNANTASTBAR. #CAPS OFF

#24 Dani Ceballos (ZM, OM)
Der spanischen MVP der vergangenen U21 Europameisterschaft hat es nicht lange in Madrid ausgehalten. Anfang der Saison von Manchester City zu Atletico Madrid, dann zu Real Madrid und nun zurück nach Manchester. Wie die eingeschweißten BVB´s Fans sagen würden: #ECHTE LIEBE. Ceballos kann nicht ohne City, City kann nicht ohne Ceballos. Das wird sich bereits diese Saison zeigen, denn Ceballos ist von den jungen Wilden aus der 2. Reihe derjenige, der die meisten Einsätze bekommen wird.

#18 Carlos Soler (RM)
Für Soler kommen Einsätze in wichtigen Spielen vermutlich noch zu früh, dennoch ist das Talent der leidenschaftlichen Wrestling Fans absolut unbestritten. Neben zahlreichen John Cena Fanartikeln und seinem WWE CHampionship Belt glänzt SOler beim Training auch immer wieder mit kleinn Kunst- und Kabinettstückchen. Seine größte Errungenschaft war dabei das Tunneln vom bis dato eigl untunnelbaren Geoffrey Kondogbia. Dass das ein Fehler war, wird er dann in 9 Monaten im Kreissaal merken. Das Xosko für die Zukunft auf ihn baut, merkt er aber jetzt schon.

#38 Inigo Cordoba (LM)
Die Zukunft gehört auch dem Mann aus der bekannten Bilbao Jugend. Der Mann, der nach der hässlichsten, aber drittgrößten Stadt ANdalusiens benannt wurde, steht zwar bei der 1. Mannschaft unter Vertrag und verdient sich damit schon dumm und dämlich, soll aber vor allem in der 2. Mannschaft Spielpraxis sammeln. Begehrt ist er dennoch, aber da er der 2. Teil der Prügelbrüder (Unai & Inigo) ist, wird man keinen der beiden bekommen.

#10 Kun Agüero (ST)
Agüero ist und bleibt die unangefochtene Nummer 1 bei City. Vor der Saison nach einem unangenehmen Gastsspiel bei Atleti zurück zu seiner #ECHTEN LIEBE gekommen, knipst er wieder wie zu besten Zeiten. Von Ex Atleti Coach Alkoholic fast zerstört, zerstört er nun in Bestform wieder reihenweise Premier League Mannschaften. Den ewigen Torrekord von City hat er schon, sein nächstes, viel wichtigeres Ziel ist nun der Gewinn der vereinsinternen Beer Pong Meisterschaft. Die Konkurrenz dort ist zwar gewaltig, aber nicht so gewaltig wie die Durchsetzungskraft von Kun. An einem der besten Mittelstürmer der heutigen Zeit führt im City Angriff selbstverständlich niemals ein Weg vorbei.

#33 Gabriel Jesus (ST)
Darunter "leidet" das vlt größte Sturmtalent auf diesem Planeten. Wobei "leiden" in diesem Fall heißt: Gemütlicher Platz auf ner beheizten Bank, kein anstrengendes Training, Party hard direkt vor und nach den Spieltagen und exzessives Schnick Schnack Schnuck Spielen mit Kelechi, und dabei noch Drölf Millionen pro Jahr verdienen. Der junge Brasilianer, der Stefan Raab und dessen Bart als sein großes Vorbild bezeichnet, ist für die Zukunft bei Manchester absolut gesetzt und unverzichtbar. Spaßvögel wie Bayern Hampelmann Blödmän
haben das zwar noch nicht verstanden, aber spätestens nachdem Jesus Bauernteams wie Bayern nächstes Jahr in der CL zerstört, sollte die Botschaft angekommen sein. Dieses Jahr ist Jesus hauptsächlich zur Zerstörung der EL eingeplant.

#14 Kelechi Iheanacho (HS, ST)
Der nächste Rückkehrer ist der nigeranische Nationalheld Kelechi. Was zunächst wie eine ansteckende Geschlechtskrankheit klingt, ist ein tatsächlich guter Fussballer, den es von City zu Milan, von dort aus zu Atletico und dann wieder Manchester City führte. Ist es auch hier #ECHTE LIEBE ? Vermutlich eher nicht so, denn angeblich ist Iheanacho einer derjenigen, die noch bis zur Winterpause abgegegebn werden sollen. Hauptsächlich weil Kalechi bei der KOnkurrenz aktuell kaum eine Chance hat. Das behauptet zumindest die Bild.

In der letzten Ausgabe der Kadervorstellung folgt das Team und das Team des Teams.
07.12.2017 17:04 Xosko ist online E-Mail an Xosko senden Homepage von Xosko Beiträge von Xosko suchen Nehmen Sie Xosko in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Xosko in Ihre Kontaktliste ein
Xosko   Zeige Xosko auf Karte Xosko ist männlich
Platin #1


images/avatars/avatar-3445.png
[meine Galerie]


Dabei seit: 12.06.2009
Beiträge: 13.585
Guthaben: 540.692 €usen
Kontonummer: 2959
Herkunft: Marlow

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 42.209.120
Nächster Level: 47.989.448

5.780.328 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Xosko
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Manchester schlägt den Meister in einer Clown Fiesta - Mega Deal mit den Bayern


4:3

Samstag, 19:32 Uhr im Emirates Stadium. Schiri Mark Clattenburg pfeifft das Topspiel des SPieltages ab, sowohl Star Coach Xosko als auch Neuling Paul14 schütteln den Kopf, begeben sich auf dem Weg zum Handshake und umarmen sich dabei mit gesenktem Blick. Zufrieden konnte keiner sein, die 3 Punkte jedoch blieben nach einem für die Zuschauer unfassbar grandiosem Spiel in Manchester. Trotz 3er Tore von Jamie Vardy waren es die Citizens, die mit 4:3 die Oberhand behielten.

"Für die Fans war es ein tolles Spiel. Für uns Trainer grauenvoll, beide Teams haben heute ohne Defensive gespielt - und Ederson und Pickford waren wohl gestern abend zusammen saufen."
resümierte Xosko.

In einem hektischen Spiel brachten Riyad Mahrez und Bernardo Silva die Skyblues schnell in Führung, ehe Vardy den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte, was auch so bis zur Halbzeit blieb. Direkt nach Wideranpfiff brachte Vardy die Gunners wieder auf 2:2 ran, bevor im direkten Gegenzug Agüero und Silva die Londoner Abwehr mit einem simplen Freistoßtrick aushebelten. Vardy zum 3. glich erneut aus, bevor Agüero und Silva den selben Freistoßtrick wie beim 3:2 nochmal probierten - und erfolgreich waren.

"Das so ein gammliger Freistoßtrick a la Thomas Müller wirklich 2x in einer HZ klappt, ist absolut skandalös." regte sich Paul14 auch Stunden nach Abpfiff noch wie ein wilder Papagei auf. Das riecht nach Straftraining.

Xosko hingegen konnte auf der PK wieder grinsen. "Ich freue mich ja, wenn wir mal paar Tore mehr schießen. Und solange es immer eins mehr ist als der Gegner, können wir meinetwegen auch 7 kassieren." Ein persönliches Gespräch mit den Keepern Ederson und Asenjo wird es wohl dennoch geben, kündigte der Hübschling an.

Agüero (1,0 - 1 T 2 V) - Bernardo (1,25 - 2 T 1 V)
Alba (2,0) - Fabregas (2,25) - Kante (3,0 - 1 V) - Nainggolan (2,75) - Mahrez (4,0 1T)
Ruiz (3,25 1 V) - Otamendi (3,25) - Cahill (3,5)
Ederson (5,25)

Player of the Game: Sergio Agüero




City schlägt auf dem Transfermarkt zu - Fornals, Martial und Tah kommen

Samstag noch Matchwinner, Sonntag dann auf einmal in München. Nachdem man beim Wettbieten um den Belgier Dries Mertens den Kürzeren zog, verstärkte man sich kurfristig noch über einen anderen Weg. Mit dem Bundesliga Manager weedman setzte man sich zusammen, um endlich eine Einigung für den von Xosko lange umworbenen Anthony Martial zu finden. Nach zähen Verhandlungen einigte man sich darauf, dass Martial zusammen mit Jonathan Tah nach Manchester kommen wird. Im Gegenzug schickt man Bernardo zusammen mit HEctor Bellerin und einem dicken Geldkoffer nach Deutschland. Bellerin sah bei der großen Konkurrenz auf den Außenpositionen seine Einsatzzeit gefährdet. Wir wünschen beiden alles Gute. Doch das ist noch nicht alles, denn Weedman betreut auch den FC Malaga. Dort hat Xosko ein Auge auf den Newcomer Pablo Fornals geworfen. Relativ schnell einigte man sich darauf, das für den Spanier der gerade wiedergekommende Kelechi Iheanacho sowie Victor Ruiz nach Malaga gehen werden. Dazu kommt noch eine geringe Ablöse.





10.12.2017 23:51 Xosko ist online E-Mail an Xosko senden Homepage von Xosko Beiträge von Xosko suchen Nehmen Sie Xosko in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Xosko in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
u4u.Community » » Teamnews » Premier League » Manchester City Press Office

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.388s | DB-Abfragen: 23 | Gesamt: 1.435s | PHP: 72.92% | SQL: 27.08%